Rhoihessevision Bandcontest 2014

Unsere Partner:

 

Karlsberg Brauerei GmbH            Volksbank Alzey-Worms eG                Night-Session Veranstaltungstechnik

Karlsbergstraße 62                        Marktplatz 19                                          Brühlstraße 3

66424 Homburg                              67547 Worms                                       67586 Hillesheim

Am Samstag, den 27.12.2014 veranstaltete der TV Dolgesheim bereits zum dritten Mal den "Rhoihessevision Bandcontest" mit erstmals Bands aus ganz Deutschland. Nach über 70 Bewerbungen aus fast jedem Bundesland, standen dann die unten aufgeführten 6 Bands im Contest fest. Als Special Guest außer Konkurenz überbrückten Common Braxas aus Bingen die Auszählzeit. Diese Aufgabe sollten eigentlich die Sieger vom Vorjahr Un-Even übernehmen, allerdings mussten sie schon zu Beginn der Planungsphase Krankheitsbedingt absagen.

 

Am Tag der Veranstaltung brach dann ausgerechnet ein Schneechaos herein, was zwei Bands (Blackwater Horizon und Oversense) daran hinderte an dem Contest teilzunehmen. Glücklicherweise fand sich noch die Band Täuschend Echt (2. Platz 2013), die ohne zu Zögern als weiterer Teilnehmer einsprangen. Somit befanden sich 5 Bands im Contest. Ein großes Lob geht dabei an die Bands .Antonio aus Frankfurt und Cloey aus Stuttgart, die trotz des Wetters den Weg nach Dolgesheim fanden.

 

Jede Band hatte eine halbe Stunde lang Zeit, das Publikum von ihrem Können zu überzeugen. Am Ende entschied alleine der Zuschauer, wer den Pokal des Rhoihessevision Bandcontest 2014 in den Händen halten darf. Die Besucher erhielten hierzu am Eingang eine Stimmkarte, auf die sie ihren Favoriten ankreuzen konnten. Nach 4 Stunden abwechslungsreicher Musik stand der Sieger fest: Tschau Johnny aus Nierstein konnte die meisten Zuschauer überzeugen, gefolgt von Cloey und Chillwell.

 

Die durch das Wetter auf ca. 180 Besucher dezimierte Zahl sprechen trotzdem wieder für eine gelungene Veranstaltung, da die Bedingungen auf den Straßen sehr schlecht waren und wir als Veranstalter schon das Schlimmste befürchteten.  Die nächste Ausgabe des "Rhoihessevision Bandcontest" gibt es am Sonntag, den 27.12.2015.

 

Besonderer Dank gilt dem Organisator Marcel Hug, sowie den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern. Darüber hinaus sind auch nochmals die Sponsoren zu erwähnen, ohne die solch eine Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Den Zeitungsartikel der Allgemeinen Zeitung vom 29.12.2014 zur Veranstaltung können sie hier anschauen. Bilder finden Sie bald in in der Gallerie.

Folgende Bands waren dabei:


Special Guest:

Common Braxas


Im Contest:

.Antonio

Chillwell

Cloey

Täuschend Echt (Als Ersatz eingesprungen)

Tschau Johnny


.antonio

Lange Zeit waren die drei ohne Album unterwegs, nun ist endlich ihr Debütalbum "breathe in, breathe out" erschienen. Es wurde viel probiert, verändert und verworfen. Was übrig geblieben ist, sind genau die Songs, an denen sie hängen – Songs, die den Sound von .antonio prägen sollen. Um diesen ganz eigenen Sound zu gestalten, haben die drei das Album von der Idee bis zum fertigen Mix nicht aus der Hand gegeben - doch alle Arbeit lohnt sich. "Breathe in, breathe out" enthält genau das, was die Band vorantreibt. Es sind die Songs, die sie schon lange Zeit kennen und doch während den Aufnahmen noch einmal ganz neu entdeckt haben. Die Texte handeln von Freundschaft, Sehnsucht und Liebe - von Momenten im Leben, die man entweder festhalten oder tatsächlich am liebsten einfach vergessen würde.


Bandpage

Chillwell

Mit Chillwell geht die erste Coverband mit ins Rennen um den Pokal des Rhoihessevision Bandcontests. Grundsätzlich spielt Chillwell alles, was ihnen selbst Spaß macht. Sie sind also nicht die typische Kerbe-Band, spielen keine Gassenhauer und auch nicht auf Zuruf. Ihnen liegen Songs am Herzen, die genau dorthin gehen und manchmal auch in die Beine. Gerne gitarrenlastig und mit einer schönen Rockstimme, das darf mal sanft sein und auch mal ein bisschen Rumms haben. Am besten ihr macht Euch selbst ein Bild oder besser gesagt ein "Ohr". Aber eins ist sicher: Spaß muss dabei sein!

 

Bandpage

Cloey

Alternative-Rock vom Feinsten!

Es ist ein heißes Rendezvous… Eine leidenschaftliche Affäre: Arrogante Gitarren und zuckersüßer Gesang treiben das jugendliche Dasein Cloeys ins Unermessliche. Die Band liebt die Reibungen die entstehen, wenn Pop-Stimme, Alternative-Sound und jede Menge Dirt zu einer schweißtreibenden Mischung verschmelzen. Mainstream? Kein Plan – aber geil!


Luft anhalten: Es wird laut.

Auf der Bühne oder in der Menschenmenge: Cloey rockt! Nichts wird im Zaum gehalten und neben der Band ist scheinbar auch das Publikum außer Rand und Band. Danach trifft man das unzertrennliche Trio auf ein Bier an der Bar und erzählt sich von der explosiven Romanze zwischen harten Riffs und schönen Melodien.


Bandpage

Täuschend Echt

Täuschend Echt sind spontan 6 Stunden vor Veranstaltungsbeginn für die ausgefallenen Bands Blackwater Horizon und Oversense eingesprungen.

 

Täuschend Echt - ein Name, den man sich als Freund des gut gemachten modernen Rocks definitiv merken sollte. Denn was die drei Jungs aus dem Raum Darmstadt/Mainz hier abliefern, ist eine erfreulich tanzbare Variante des Indie/Alternative Rock mit einer deftigen Portion Eiern. Gepaart mit den deutschen Texten, deren Inhalt den des RTL-Nachmittagsprogrammes intellektuell doch deutlich übertrifft, ergibt sich eine Mischung, die beim Zuhörer eigentlich nur drei Dinge hervorrufen können: Lust auf Tanzen, Lust auf Mitsingen und Lust auf Bier. Gerne auch gleichzeitig.

 

Bandpage

Tschau Johnny

Sie spielen in dieser Formation erst seit einem halben Jahr zusammen und sind schon so richtig erfolgreich: die Band »Tschau Johnny«! Nach mehreren begeisternden Gigs im Irish Pub Nierstein und anderen Orten stehen weitere Live-Auftritte an. Mit einer Mischung aus aktuellen Hits, Klassikern und eigenen Stücken präsentiert sich die fünfköpfige Formation breit aufgestellt und eingängig. Als Musiker mit portugiesischen Wurzeln bauen Bandgründer und Sänger Patrick Martins Almeida und Gitarrist Humberto Lopes auch Stücke aus Portugal ins Programm ein. Simon Secker als Percussionist und Pascal Lattreuter am Klavier ergänzen die Band. Neu hinzugestoßen ist Patrick Stark, der als Front-Gitarrist auftritt. Alle fünf sind erfahrene Musiker, die sich bereits in anderen Konstellationen oder unter ihrem jeweiligen Künstlernamen weit über die Region hinaus einen Namen gemacht haben.


Bandpage

Außer Konkurenz: Common Braxas (zweiter 2012)

An dieser Stelle sollten eigendlich Un-Even, die Sieger vom letzten Jahr, spielen. Allerdings ist es ihnen leider aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich in diesem Jahr bei uns aufzutreten. Wir schicken die besten Genesungswünsche nach Mainz und hoffen, dass wir den Auftritt im nächsten Jahr nachholen können.


Ohne zu zögern erklärten sich darauf hin Common Braxas dazu bereit, als Special Guest bei uns aufzutreten. Sie waren auch schon im Jahr 2012 bei uns und mussten sich nur ganz knapp den damaligen Siegern Mindspoken geschlagen geben:


"Wir haben uns 2008 im niedlichen Bingen am Rhein gegründet und wurden kurze Zeit später, nur mit Farben und Formen im Kopf, für ein erstes Konzert gebucht. Innerhalb eines geringen Zeitraumes haben wir verschiedene Covernummern geprobt und das Feedback dafür hat uns ermutigt weiter zu machen.


Relativ schnell war uns klar, dass wir nicht bei Covermusik bleiben wollen und haben begonnen eigene Songs zu schreiben. Schritt für Schritt erweiterte sich die Anzahl der Songs, wobei diese nicht durch einen Einzigen von uns geschrieben werden, sondern ein Stückwerk der Ideen aller sind.


Auf diesem Grundgedanken, dass jeder von uns ganz andere Vorstellungen von Musik hat, beruht unser Konzept. Nämlich den Leuten, die auf Konzerte gehen, um unterhalten zu werden, abzugehen, oder einfach zu zuhören und die Welt zu vergessen, einzuheißen. Wir spielen Musik die anders ist, die verschieden ist, die laut und leise ist, mal weich, mal hart, hier in die Fresse und da tanzbar und schwebend. 2010 wurden wir dafür mit dem 1. Platz beim Rheinland-Pfälzischen Rock `N’ Pop Youngsters Bandwettbewerb belohnt.


2011 haben wir unsere 1. EP veröffentlicht, da der Ruf danach von den vielen Leuten, denen unsere Musik gefallen hat, immer lauter wurde. Seit dem versuchen wir aus Südwestdeutschland in alle Himmelsrichtungen vorzudringen, um den Leuten, die uns noch nicht kennen, mit unserer Musik schöne Moment zu bringen."


Bandpage

News!!!

Rhoihessevision Bandcontest 2018...mehr

Neuer Kurs: Zumba...mehr